TV 1896 Oberflockenbach e.V.

Ergebnisse

Saison 2015/2016 beendet:                 
Es wurden 2 Meisterschaften und 1 Vize-Meisterschaft erreicht und damit verbunden 3 Auftstiege.             
Die TVO Herren 1 und die HSG Damen wurden Meister und die TVO Herren 2 Vize-Meister.    
 

Nächste Spiele

RUNDENENDE Saison 2015/2016                            
               

 

 

Die genauen Hallenbezeichnungen mit Adressen bzw. Kurzbezeichnungen sind auf 

der Download-Seite zu finden!

Der Gesamtspielplan ist ebenfalls auf der Download-Seite zu finden!

 

 

TV Oberflockenbach
D-Mädels auf Rasen und Sand erfolgreich

Ihre Vielseitigkeit stellte die weibliche D-Jugend der HSG Weinheim/Oberflockenbach an zwei aufeinander folgenden Turniersonntagen unter Beweis. Mit jeweils zwei Mannschaften bestritten sie sowohl das Rasenturnier in Bonsweiher, als auch das Beachevent bei der TG Waldsee.

Beim Klingenturnier in Bonsweiher komplettierten zwei Teams des TSV Birkenau das Viererfeld, weitere Vereine hatten nicht gemeldet. Im Modus jeder gegen jeden entwickelten sich interessante Spiele auf gutem Niveau, die Mädels hatten viel Spaß und begeisterten die Zuschauer. Gemeinsam wurde am Ende der Turniersieg und der 4. Platz bejubelt.

Im „Sandkasten“ der TG Waldsee wurde zügig eine Sechsergruppe ausgespielt und das übrige Teilnehmerfeld setzte sich aus Mannschaften der dortigen Umgebung zusammen. Sofort fanden sich die HSG-Mädels in dieser schnellen Sommer-Variante des Handballs barfuß, ohne prellen, zurecht und zeigten viel Einsatz und tolles Zusammenspiel.  Die etwas weitere Anfahrt hat sich für die HSG-Truppe doppelt gelohnt. Der Vergleich mit anderen Teams als in der Runde erhöhte die Spannung und machte allen Spielerinnen viel Freude. Zudem konnte man den Turniersieg und den 3. Platz feiern. (rg)

Für die HSG waren im Einsatz:

Charlotte Baur, Lara Ester, Julika Fath, Martha Heßler, Carla Sander, Nelly Michel, Nelly Eggers, Julia Böhler, Svenja Ahrens, Katharina Propp, Laura Propp, Finya Weygoldt, Melody Wohlgemuth, Matilda Lehmann, Lea Tabery, Jessica Hauptmann, Susanna Reinle und Stella Püschel 

                      2016-06-19 Bonsweiher 2a klein

 
Schwierige Zeiten für den TVO

Oberflockenbach. Vor dem TV Oberflockenbach liegen schwierige Zeiten: Die seit Jahrzehnten geforderte Sporthalle für den Odenwald-Ortsteil liegt bei der Stadt auf Eis – und damit gewissermaßen auch die Frage, was aus dem TVO-Sportplatz werden soll. Zu allem Überfluss hat der Verein seit dem vergangenen Freitag keinen Vorsitzenden mehr, da sich bei der Mitgliederversammlung kein Nachfolger für Andreas Klinger fand. Auch ein Stellvertreterposten (Leiter Öffentlichkeitsarbeit) blieb – wie berichtet – vakant. Ans Aufgeben denkt der verbliebene Vorstand trotzdem nicht. Das dezimierte Gremium will versuchen, die anstehenden Aufgaben zu meistern, wie die einzige verbliebene stellvertretende Vorsitzende Monika Hedrich erklärte. Schließlich funktioniert der Sportbetrieb in den meisten Gruppen gut. Auch finanziell steht der Verein mit Rücklagen von rund 20 000 Euro solide da. Das zeigten die Rechenschaftsberichte der Verantwortlichen. Zum letzten Mal erstattete Vorsitzender Andreas Klinger, der vor neun Jahren dieses Amt übernommen hatte, seinen Bericht. Deshalb ging sein Blick auch weiter zurück. In seine Zeit fielen zunächst strukturelle und organisatorische Veränderungen, die auch in der Satzung ihren Niederschlag fanden. Die Zahl der Mitglieder ging seit 2007 allerdings leicht zurück. Aktuell hat der TVO 606 Mitglieder.

HSG bei Jugend ein voller Erfolg

In Klingers Amtszeit fiel auch die Gründung der Handballspielgemeinschaft im Jugendbereich mit der TSG Weinheim im Jahr 2011, die sich sehr positiv entwickelt habe – 13 Mannschaften seien ein Beleg dafür. Bereits 2008 hatte der TVO im Damenbereich eine HSG mit der TSG Weinheim gebildet. Hier sehe die Bilanz aktuell zwar nicht ganz so erfreulich aus. Dennoch sei die HSG der richtige Weg, so Klinger, um einen Neuaufbau mit der eigenen Jugend zu schaffen.

1. OPEC wird Teil des TVO

Im Freizeit- und Gesundheitssport, aber auch im geselligen Bereich könne der TVO auf viele erfolgreiche Aktivitäten blicken. So bietet der Verein – neben dem Handball – zahlreiche Gruppen an: Kindersport, HipHop, Mutter- und Kind-Turnen, Bauch-Beine-Po, Damengymnastik, Jedermänner, Turnen für Ältere, Nordic Walking, Leichtathletik, Skigymnastik, Tai Chi Chuan und Zumba sowie künftig auch Boule. Denn der 1. OPEC wird sich als Boule-Abteilung dem TVO anschließen.

Am meisten Zeit investierten Klinger und der Vorstand seit 2007 aber in das Thema Hallenneubau, den der damalige Ortsvorsteher Kurt Weber wieder auf die politische Tagesordnung gebracht hatte. Klinger erinnerte an die lange Vorgeschichte – an deren Ende der TVO-Sportplatz als Standort festgelegt und vom Gemeinderat Ende 2013 beschlossen wurde. Doch dann sei das Projekt bei der Haushaltsberatung im Februar 2016 gestoppt worden. „Neun Jahre lang haben wir uns mit diesem Thema intensiv beschäftigt und aktiv mitgewirkt, aber die Stadtverwaltung und Oberbürgermeister Heiner Bernhard haben uns am Ende reingelegt – so habe ich das empfunden“, machte Klinger keinen Hehl aus seiner Enttäuschung. Leider habe sich damals der Proteststurm im Ort in Grenzen gehalten. „Hier wäre mehr Engagement aller Oberflockenbacher hilfreich gewesen“, sagte Klinger.

Was dem Verein fehlt, seien mehr Mitglieder, die bereit sind, sich für den TVO zu engagieren. Aktuell habe der Verein 67 ehrenamtliche Mitarbeiter, von denen 21 sogar mehrere Funktionen haben. „Viele andere sehen den Verein aber offenbar als reinen Dienstleister“, bedauerte Klinger. Sein Dank galt abschließend allen, die ihn und den Vorstand in den vergangenen Jahren aktiv unterstützt haben. Stellvertretend hob er das besondere Engagement von Karo Fath und Regina Gruber für den TVO hervor. Für Klingers Bilanz und sein langjähriges Engagement gab es von den Mitgliedern viel Beifall, von den Vorstandskollegen Geschenke und Umarmungen. Mit Bedauern, aber auch mit Verständnis und Respekt wurde seine Entscheidung aufgenommen, nicht mehr als Vorsitzender zu kandidieren.

Neuwahlen

Zumindest für die Aufgabe als Bereichsleiter Freizeit- und Gesundheitssport fand sich ein Nachfolger für Martin Fath, der ebenfalls nicht mehr kandidiert hatte. In der Abstimmung setzte sich Mike Kratzer mit 20:12 Stimmen gegen Rolf Ordelheide durch. In ihren Ämtern bestätigt wurden Monika Hedrich (stellvertretende Vorsitzende und Bereichsleiterin Handball) und Marcel Schmitt (Schriftführer). Zuvor hatten die Kassenprüfer Madeleine Erb und Nicolas Schwarz eine einwandfreie Buchführung von Finanzwartin Lisa Schulz festgestellt; der Vorstand wurde einstimmig entlastet. Madeleine Erb und Willi Tremmel werden im nächsten Jahr die Kasse prüfen. 

Die TVO-Sportwoche findet vom 13. bis 17. Juli statt. Weitere Infos zu den Aktivitäten des TVO und der Handballspielgemeinschaft unter www.tv-oberflockenbach.de.

 
GESUCHT WIRD....

Der TV Oberflockenbach und die HSG TSG Weinheim/TV Oberflockenbach suchen dringend Unterstützung in ihren Teams.


Gesucht wird:
- Handballabteilungsleiter Herren
- 1. Vorsitzende/r des TVO (ab ca. Mai 2016)
- 2. Vorsitzende/r für den Bereich Öffentlichkeitsarbeit beim TVO
- Leiter Freizeit- & Gesundheitssport (ab ca. Mai 2016)
 
Sowie:
- Jugendtrainer und Betreuer
- Schiedsrichter
 
Bei Interesse bitte melden bei Karo Fath (06201-2909909) oder Monika Hedrich (06201-3893481) oder eine E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. oder Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. senden.
Wir freuen uns über jeden Helfer, der unsere Handballer und vor allem unsere Handballjugend unterstützen möchte.
 
 
Gefahr für den Verein

TVO ist vorerst ohne Vorsitzenden

Oberflockenbach. Der Vorstand des TV Oberflockenbach muss erst einmal ohne einen Vorsitzenden auskommen. Wie angekündigt, kandidierte Andreas Klinger bei der Mitgliederversammlung nicht mehr für dieses Amt. Und wie befürchtet, fand sich am Freitagabend kein Nachfolger. Auch einer der Stellvertreterposten (Leiter Öffentlichkeitsarbeit) blieb trotz eindringlicher Appelle vakant. "Diese Entwicklung ist eine Gefahr für den Fortbestand des Vereins", warnte Klinger.

Fürs Erste ist aber Monika Hedrich bereit, als stellvertretende Vorsitzende und Bereichsleiterin Handball weiterzumachen und den Verein kommissarisch zu führen. Und mit Mike Kratzer wurde ein neuer Bereichsleiter Freizeit- und Gesundheitssport gefunden. Als Schriftführer wurde Marcel Schmitt bestätigt. Den Vorstand komplettieren Lisa Schulz (Finanzen) und Yvonne Maser (Jugend), die diesmal nicht zur Wahl standen. Monika Hedrich machte deutlich, dass es für den Vorstand sehr schwierig werde, in dieser reduzierten Besetzung den Verein zu führen. "Wir probieren es, aber wir behalten uns vor, bei Bedarf in naher Zukunft eine außerordentliche Mitgliederversammlung einzuberufen", sagte die stellvertretende Vorsitzende.

.....Ausführlicher Bericht folgt.....

 
Eichelberghalle
Der TV Oberflockenbach unterstützt aus voller Überzeugung den Förderverein für die Eichelberghalle!!!
Anbei die Verbindung zur Homepage des Fördervereins:

HOMEPAGE

 
 

Anmeldung